Erol Nowak

Erol Nowak

DER PASS II Regie: C.Boss P. Stenner
Tafelrunde

Angelika Niedetzky

Angelika Niedetzky: Tafelrunde: am 6.2. um 21:55 auf ORF3!
Ines Miro & Aleksandar Petrovic

Ines Miro & Aleksandar Petrovic

"Ein bisschen bleiben wir noch" von Arash T.Riahi hat den Publikumspreis beim Filmfestival Max Ophüls Preis bekommen. Mit dabei: Ines Miro & Aleksandar Petrovic
Lucy Gartner

Lucy Gartner

Lucy Gartner dreht derzeit „ Das Glück ist ein Vogerl“/ Regie : Catalina Molina/ Allegrofilm

Manuel Sefciuc & Lilian Jane Gartner

sind in Hauptrollen in der neuen  ORF Comedyserie “Wischen ist Macht” zu sehen. Ab Montag,27.1.2020 jeweils um 21.05 Uhr in ORF eins Regie: Gerald Liegel und Esther Rauch …

Doris Hindinger

Doris Hindinger ab 5. November 2019 jeden Dienstag:  „Vier Frauen und ein Todesfall“ ORF eins / 20.15 Uhr Regie: Wolfgang Murnberger
Conactor

Stefanie Frischeis

Stefanie Frischeis derzeit "Dennstein & Schwarz". Film 27. Regie: Micky Rowitz
Nathalie KöbliConactor

Nathalie Köbli

Nathalie Köbli dreht derzeit "Dennstein & Schwarz". Film 27. Regie: Micky Rowitz

Erol Nowak

  dreht derzeit Soko Kitzbühel/ Regie : Claudia Jüptner/ Gebhardt film/ ORF/ ZDF
Schauspielerin Doris Hindinger am Set von Walking on Sunshine

Doris Hindinger

dreht derzeit "Walking on Sunshine". Dorfilm, ORF. Regie: Andreas Kopriva
Schauspielerin Doris Hindinger am Set von Meiberger

Doris Hindinger

dreht derzeit "Meiberger - Im Kopf des Täters". ServusTV und Monafilm. Regie: Matthias Zuder
Schauspielerin Angelika Niedetzky am Set von Letzter Kirtag

Angelika Niedetzky

dreht derzeit "Letzter Kirtag". Film AG, ServusTV. Regie: Julian Pölsler
Schauspieler Jan Erik Rippmann am Set von Tatort

Erik Jan Rippmann

dreht derzeit "Tatort: Krank". Lotusfilm. Regie.: Rupert Henning
Schauspieler Armin Dallapicolla am Set von Dennstein und Schwarz

Armin Dallapiccola

dreht derzeit "Dennstein & Schwarz". Film 27. Regie: Micky Rowitz
Schauspieler Ralf Rossmanith am Set von Tatort

Ralf Rossmanith

dreht derzeit "Tatort: Krank". Lotusfilm. Regie: Rupert Henning.